Freitag, 6. Juni 2014

Hörspiel "Die verschwundene Rosetta Bell" am 07.06.14 im Radio - bitte einschalten!

Im Mai war die TLM-Medienwerkstatt zu Gast in unserem Kindergarten. In verschiedenen Projekten werden mit den Kindern Ton- oder Filmaufnahmen durchgeführt.
So entstand in Zusammenarbeit mir der TLM-Medienwerkstatt und unseren künftigen Schulanfängern ein zauberhaftes Hörspiel – und hier spricht nicht nur die voreingenommene Mama von Tiffany. Meine kleine Maus durfte nämlich die Rolle der Fee Tinkerbell  übernehmen.  
Alle Aufnahmen erfolgten im bzw. in den Außenbereichen rund um unseren Kindergarten und wurden in keinem Studio aufgenommen. Es ist ein richtig schönes Stück entstanden und wir als Eltern durften es uns bereits vorab anhören.

Im Vorfeld zu „Die verschwundene Rosetta Bell“ gingen die Kinder auf Geräuschefang und lernten so spielerisch, wie Tonaufnahmen erfolgen. Alle Geräusche wurden selbst „gefunden“ oder erzeugt und aufgenommen. Später wurden diese in das Hörspiel integriert. Das Hörspiel wurde komplett von unseren Kindern eingesprochen und ich denke, die großen Kleinen dürfen mächtig stolz auf ihre Leistung sein.  

Wer gern erfahren möchte, was es mit der verschwundenen Rosetta Bell, einem Kobold und weiteren Feen auf sich hat, sollte morgen, am 07.06.2014 um 13.00 Uhr Radio Funkwerk einschalten.
Über Antenne (106,6 MHZ), Kabel (107,9 MHz) und im Livestream unter www.tlm-funkwerk.de wird unser Hörspiel „Die verschwundene Rosetta Bell“  übertragen.

Allen, die ich mit diesen Zeilen ein wenig neugierig machen konnte, wünsche ich viel Spaß im Zauberreich der Feen und Kobolde.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen