Samstag, 20. September 2014

Rezension "Muty und die Mutmurmel" von Michaela Bergemann aus dem Schardt Verlag


Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
Verlag: Schardt Verlag
Auflage: 1 (Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3898417514
ISBN-13: 978-3898417518
8,00 Euro






Inhalt:


Mit Muty, dem Hund, und den Mutmurmeln lernen Kinder spielend den richtigen Umgang mit Hunden. Dieses Buch hilft Kindern, die Sprache der Hunde zu verstehen und somit Ängste abzubauen und Vertrauen und Sicherheit zu schaffen.

Quelle: Amazon


Die Autorin:


Die Autorin Michaela Bergemann ist Mutter von 3 Kindern. Als Elternberaterin für kindliche Ängste und Phobien berät und therapiert sie in eigener Praxis Kinder mit Kynophobie.

Quelle: Amazon

Mehr erfahrt ihr über ihre Homepage


Rezension:


Heute habe ich mal wieder etwas für unsere Kleinen im Gepäck. Doch eigentlich möchte ich dieses Buch nicht nur Eltern ans Herz legen. Die Grundidee des Buches ist, Kindern die Angst vor Hunden zu nehmen und ihnen den richtigen Umgang mit diesen Tieren zu zeigen. Jedoch gibt es auch genügend erwachsene Menschen, die Angst vor Hunden allgemein haben. Sei es aufgrund eigener schlechter Erfahrungen oder weil vielleicht auch deren Eltern mit dieser Angst behaftet waren. Wir geben unsere Ängste vor allem an die Kinder weiter und somit ist dies ein wundervolles Mutmachbuch für alle Generationen.

Schon das Cover lässt einen dahin schmelzen und verlangt regelrecht: "Nimm mich in die Hand. Lies mich!". Freundlicher kann ein Tier gar nicht gucken.
Die bildliche Gestaltung ist sehr kreativ und originell. Mensch und Tier werden in Form von Fingerabdrücken dargestellt. So entstanden einzigartige farbenfrohe Illustrationen.

Die Geschichte selbst ist kindgerecht und verständlich geschrieben. Liebevoll wird den kleinen und großen Lesern das Wesen und Verhalten von Hunden erklärt. Warum reagiert ein Hund so, wenn ich so oder so verhalte? Was möchte er von mir, wenn er an mir hoch springt, bellt oder mit dem Schwanz wedelt? Auf all diese Fragen erhalten wir auf  spielerische Weise interessante, fachgerechte Antworten.

Kinder assoziieren sehr viel mit Symbolen. Die Idee mit den Mutmurmeln finde ich toll. Sie können überall hin mitgenommen werden und funktionieren auch bei der Bewältigung anderer Ängste.

Für mich ist dieses kleine Kinderbuch eine Liebeserklärung an unsere Vierbeiner und ein herziger Helfer zur Überwindung von Ängsten.


Kimmy vergibt 5 von 5 Käseecken

Keine Kommentare: