Sonntag, 14. September 2014

Rezension "Rache wird kalt serviert" von Jasmin De

Copyright by Jasmin De

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 881 KB
Taschenbuch: 366 Seiten ab 16.09.2014
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (8. September 2014)
Sprache: Deutsch

ISBN-10: 1502302691
ISBN-13: 978-1502302694





Inhalt:



Luna hat nur ein Ziel: den Mörder ihrer Eltern zu finden, zu quälen und zu töten! Alles, was sich ihr in den Weg stellt, wird gnadenlos beseitig und nichts kann sie aufhalten, denn zu lange hat sie auf ihre Rache gewartet. Doch kaum ist Sie ihrem Ziel so nah wie nie zuvor, taucht ein Mann auf, mit dem Auftrag, Luna umzubringen. Aber ein Kuss ändert alles. Zwei Killermaschinen, die sich gegenüber stehen. Ein Hass, der sie verbindet, doch Hass ist ein leidenschaftliches Gefühl. Siegt der Hass oder die Leidenschaft?


LEIDENSCHAFTLICH, DÜSTER, UNWIDERSTEHLICH!

Die Autorin:




Copyright by Jasmin De

Jasmin De wurde 1994 mitten im Ruhrpott geboren und lebt mit ihrem Kater immer noch dort. Seid sie einen Stift in der Hand halten kann, tut sie zwei Dinge: malen und schreiben. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans >Rache wird kalt serviert< 2014 erfüllte sie sich einen großen Traum. 
Weitere Projekte sind in Arbeit.






Mehr Informationen könnt ihr hier finden:
Jasmin-De.Blogspot.de, twitter.com/JasminDeAutorin und https://www.facebook.com/JasminDeAutorin


Rezension:


Ich hatte das Glück, dieses Buch bereits in der Rohfassung lesen zu dürfen und freue mich über die noch erfolgten Änderungen. Den Leser erwartet ein explosiver Genremix aus Thriller, Psychologie, Liebe und Erotik. Sicher ist noch nicht alles rund oder perfekt, doch gerade diese Ecken und Kanten machen den besonderen Charme des Buches aus. 

Schon das Cover weckte meine Neugierde und so stürzte ich mich in die Handlung.
Diese beginnt auch sehr rasant und man wird direkt in die Geschichte hineingezogen.
Die von Jasmin De verwendete Sprache fand ich stellenweise etwas gewöhnungsbedürftig und das Wort "Arsch" fiel an manchen Stellen ein wenig zu oft für meinen Geschmack, doch beeinträchtigte dies mein Leseerlebnis nur geringfügig. Allerdings mag ich diese Art der Wortwahl allgemein nicht. Dennoch passt es in das Handlungsgeschehen sowie zum geschilderten Milieu. 

Luna ist eine sehr widersprüchliche Protagonistin, deren Verhalten zwischen mörderischer Amazone und Schutz suchendem verwirrten Kind schwankt. Die Hintergründe hierfür erfährt man im Laufe des Buches. 
Anfangs ist Rache der einzige Lebensinhalt, den sie kennt. Dennoch wünscht sie sich eigentlich nichts anderes als ein normales ruhiges Leben. Als sie ihrer großen Liebe begegnet, wirft sie ihre Bedenken über Bord und hofft, endlich am Ziel ihrer geheimen Wünsche angelangt zu sein. Sie lässt ihren Gefühlen und Sehnsüchten freien Lauf. 

Jasmin De hat für den Ausgang ihrer Geschichte ein Ende gewählt, das viel Spielraum für Spekulationen und die eigene Fantasie lässt. Für mich sehr gelungen gestaltet.


Fazit:


Ein eigenwilliges Romandebüt mit viel Action, Spannung, einer großen Portion Gefühl und einem Ende das überrascht.



Achtung!

Vom 22.09.2014 bis 27.09.2014 gibt es eine Blogtour zu "Rache wird kalt serviert" und diese macht am 25.09.2014 auch bei mir halt. Dann erfahrt ihr mehr zur Entstehungsgeschichte des Buches bzw. hat mir Jamin ein paar exclusive Hintergrundinformationen verraten. 

Vorbei schauen lohnt sich, da es am Ende der Blogtour auch etwas zu gewinnen gibt.



Kimmy vergibt 4 von 5 Käseecken

Keine Kommentare: