Sonntag, 11. Oktober 2015

Blogtour "Remember Ryan" von Kim Henry - Schattenseiten des Ruhms





"Schattenseiten des Ruhms"



Herzlich Willkommen zu Tag 7 unserer Blogtour zu "Remember Ryan".
Im Roman geht es ja auch um den Erfolg von "Purpel Raven". Wir sehen, wie Abende der Band in Sexorgien ausarten oder ein Auftritt ohne vorherigen Drogenkonsum nicht denkbar ist...

Meine Rezension zum Buch findet ihr hier: Remember Ryan

Werfen wir doch einmal einen kleinen Blick auf die nicht ganz so strahlenden Seiten des Ruhms.

Erfolgreich, berühmt, scheinbar sorglos und reich. So sehen wir Prominente im Fernsehen, auf der Bühne oder anderen Orten. Sie können sich fast alles leisten, in der Welt herum reisen, schwelgen im Luxus.
Doch ist die glamouröse Welt der Stars wirklich das, was sie scheint? Möchten wir wirklich so leben wie unsere Idole?

Einem gewissen Prozentsatz der sogenannten Promis gelingt es, ein halbwegs normales Leben abseits vom "Arbeitsalltag" zu führen. Sie kommen ohne Affären aus und führen ein intaktes Familienleben. Meist gelingt dies nur, wenn so gut wie alles Private auch privat bleibt und die Familie aus den Medien herausgehalten wird.

Vielen gelingt dies aber nicht. Anfangs sonnen sie sich im Blitzlicht der allgemeinen Aufmerksamkeit, doch schon bald erlischt der Glanz - Stress, Frustration und die Sehnsucht nach anderen Werten macht sich breit. Mit Geld lässt sich nicht alles kaufen. Wer sind die wahren Freunde, die auch noch nach dem Starruhm da sind, wer möchte nur ein Häppchen von der Sahnetorte abbekommen? Freundschaften und Partnerschaften halten dem öffentlichen Druck oft nicht Stand.
Hinzu kommt, dass jede Handlung von der Presse öffentlich seziert wird.

Kinderstars ergeht es da oft noch schlimmer. Im Rampenlicht aufgewachsen, Erfolgsverwöhnt, kennen sie kein anderes Leben. Eine normale Kindheit ist nicht möglich. Aufgewachsen fern jeder Realität geht der Bezug zum Alltag verloren.
Einige schaffen den Absprung in die Normalität fern vom Starruhm, andere den Sprung in die höhere Liga, doch wieder andere gehen unter.

Die Sucht nach noch mehr Erfolg und Anerkennung führt viele Prominente in den Sog von Drogen, Alkohol und Depressionen. Sie leben selbstzerstörerisch. Der Druck wächst immer mehr und eskaliert in Orgien bis hin zum Exzess. Stress, Versagensängste und körperliche Erschöpfung treiben diesen Kreislauf voran. Ist dann kein Mensch in der Nähe, dem man vertrauen kann, der auf einen achtet, ist eine Umkehr oft nicht möglich.





Aber auch die Kinder dieser Stars leben nicht nur auf der Sonnenseite. Auch ihr Leben wird von klein auf fremdgesteuert und u. a. von den Medien bestimmt. Ein Beispiel, wie gleich zwei Generationen am Starruhm zerbrechen sind Withney Housten und ihre Tochter Bobbi Kristina.

Sich für ein Leben in der Öffentlichkeit und dem Focus der Medien zu entscheiden bedeutet für viele eine ständige Gratwanderung am Rande des Abgrundes. Man muss ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln, innerlich gefestigt sein und vor allem vertrauenswürdige Menschen um sich herum haben, die wirklich an der Person hinter dem Promi interessiert sind. Nicht immer ist das, was wir uns erträumen auch das, was wir brauchen oder tief im Herzen wirklich wollen.



Gewinnspiel:


Wir haben ein ganz tolles Gewinnspiel für euch. Auf jedem der teilnehmenden Blogs habt ihr die Möglichkeit ein signiertes Taschenbuch von "Remember Ryan" zu gewinnen. Insgesamt gibt es also 8 Printexemplare, die wir unter euch verlosen möchten.

Beantwortet einfach via Kommentarfeld die nachfolgende Frage, gebt eine Mailadresse an, unter der ihr im Gewinnfall erreichbar seid und schon hüpft ihr bei mir in den Lostopf.
Teilnehmen könnt ihr bis zum 14.10.15, 23:59 Uhr.


In die Haut welches Prominenten würdet ihr gern einmal für einen Tag schlüpfen?



Das notwendige Kleingedruckte:
  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Der Gewinner oder die Gewinnerin erklärt sich im Gewinnfall bereit, dass sein oder ihr Name öffentlich genannt wird.
  • Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. 
  • Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
  • Keine Barauszahlung möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Glück!


Morgen findet unsere Blogtour ihren Abschluss bei Bianca von BJs Book Blog mit dem Finale.




Nachfolgend noch einmal alle Tourdaten, damit ihr euch die einzelnen Artikel einfacher aufrufen könnt.

05. Oktober bei Danni von booksline - Buchvorstellung
06. Oktober bei Desiree von Romantic Bookfan - Figurenvorstellung
07. Oktober bei Line von Lines Bücherwelt - Teenagerschwangerschaften
08. Oktober bei Beate von BeatesLovelyBooks - Die tickende Zeitbombe in den Genen  - Erbkrankheiten
09. Oktober bei Anja von Merlins Bücherkiste - Schauplätze
10. Oktober bei Corinna von Corinna´s world of books - Zitate
11. Oktober hier auf Zwiebelchens Plauderecke - Schattenseiten des Ruhms
12. Oktober bei Bianca von BJs Book Blog - Finale


Kommentare:

Mimi Sipek hat gesagt…

Hallo!
Danke für Deinen Beitrag zu dieser Blogtour.
Ich stelle es mir ganz schrecklich vor ständig von Paparazzis umzingelt & beobachtet zu werden.
Wenn man furchtbar berühmt ist, nimmt sich (fast) ein jeder das Recht heraus über einen zu urteilen oder eben wirklich alllles wissen zu dürfen.
Ich finde dieses Star sein bringt fast mehr Schattenseiten mit sich als anderes. Klar wenn einem materielle Dinge & Ruhm wichtiger ist als seine Freiheit, Freiraum & Privatsphäre dann tauscht man eben.
Also ich bin mit meinem Leben sehr zuFrieden, klar ein paar Euro mehr wären toll, aber wenn ichs mir recht überlege ist mir mein Freiraum & mein Privatleben wichtiger.
Mir reicht es vollkommen der erklärte Liebling meiner Fellnase & der kleine Star meines Mannes zu sein ; -)

Aber wenn ich unbedingt einen Tag tauschen müsste, würde ich mit einer der Kardashian Girls tauschen wollen & an dem Tag würde ich ganz ganz vielen Organisationen Geld spenden.......
Ggvlg Mimi

lese.fruechtchen@gmail.com

25hexe hat gesagt…

Hallo,

hm ich würde gerne mal in die Haut von der Queen Elisabeth II. stecken. Möchte gerne sehen wie sie so lebt.

Gruß
Monika B.
lesetrine@gmx.de

Stern44 hat gesagt…

Hallo ,

Tolles und interessantes Beitrag :) Vielen Dank
Ich würde gern in Haut von Jon Bon Jovi einmal für einen Tag schlüpfen .
Ich wünsche Dir schönen Abend :)

Liebe Grüße Margareta
margareta.gebhardt@gmx.de

Stern44 hat gesagt…

Hallo ,

Tolles und interessantes Beitrag :) Vielen Dank
Ich würde gern in Haut von Jon Bon Jovi einmal für einen Tag schlüpfen .
Ich wünsche Dir schönen Abend :)

Liebe Grüße Margareta
margareta.gebhardt@gmx.de

Free Seline hat gesagt…

Hallo



hmm also eigentlich würde ich ja sagen, bloß nicht! Aber was ist schon ein Tag? Ich bin neugierig und es wäre bestimmt interessant. Also würde ich gleich mal eine der skandalösesten Damen überhaupt wählen: Paris Hilton :D Und nach diesem Tag bin ich sicherlich wieder froh ich zu sein..



Viele Grüße

Katja Peters hat gesagt…

Moin Moin.

Ich wäre gerne Shailene Woodley und ich würde mir einen Tag aussuchen, an dem sie mit Theo James dreht und eine Kuss-Szene probt *gg* Das wäre der Mega-Klopper für mich (und mein Mann würde mich umbringen, wenn er das jetzt lesen würde *lol*).

Danke für diese tolle Blogtour!

Liebe Grüße aus Lübeck von der Kaddel :D
(Katja Kaddel Peters / FB)

Katja Peters hat gesagt…

Hey, ich stelle jetzt noch einen Kommi für eine Freundin für mich ein, da es hier leider nicht die Anonym-Funktion gibt :-/

---------------
Hallo!
Also ich würde gerne mal (solange es wirklich nur für einen Tag ist!!!) in der Haut von Angelina Jolie stecken...man wäre dann ja auch noch mit einem Prominenten verheiratet :)

Toller Blog-Beitrag! Vielen Dank dafür.
Liebe Grüße
Alexandra Georg-Dechart (FB)

Sabine Kupfer hat gesagt…

Hallo,

ich würde ungern in die Haut eines Promis schlüpfen, dass wäre gar nichts für mich... noch nicht mal einen Tag lang :)

Liebe Grüße
SaBine
(kupfer-sabine@t-online.de)