Mittwoch, 16. November 2016

Rezension "Armstrong: Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond" von Torben Kuhlmann - Hörbuchfassung mit Bastian Pastewka - NordSüd Verlag / Hörverlag


Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Verlag: NordSüd Verlag; Auflage: 1 (25. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3314103484
ISBN-13: 978-3314103483
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre
D: 18,00 Euro

Spieldauer: 46 Minuten
Format: Hörbuch-CD
Version: Ungekürzte Ausgabe
Verlag: Der Hörverlag
Audible.de Erscheinungsdatum: 25. Juli 2016
Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3-8445-2340-9
D: 9,99 Euro





Inhalt:

Amerika in den 1950er Jahren. Eine kleine, wissbegierige Maus beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr, während ihre Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind. Kann der Mond wirklich aus Käse sein? Angespornt durch die Pionierleistungen der Mäuseluftfahrt, beschließt die kleine Maus, der Frage auf den Grund zu gehen. Sie fasst einen großen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen!
In seinem zweiten großen Abenteuer einer kleinen Maus zeigt Torben Kuhlmann seine ganze Meisterschaft sowohl als Illustrator stimmungsvoller und eindrücklicher Bilder als auch als raffinierter Erzähler von spannenden Geschichten. Hier überzeugen alle liebevoll erfundenen Details.

Das Hörbuch:


Ein kleiner Schritt für Bastian Pastewka - ein großer Schritt für die Mausheit.

Vor langer Zeit lernte eine Maus namens Lindbergh das Fliegen und überquerte den Atlantik. Nun geht die abenteuerliche Geschichte der Mäuseluftfahrt weiter. Denn es war gar kein Mensch, der zum ersten Mal den Mond betreten hat! Der kluge und abenteuerlustige Mäuserich Armstrong möchte seine Freunde davon übezeugen, dass der Mond kein leckerer Käse ist, und baut sich eine Rakete...

Bastian Pastewka schlüpft wie bei "Lindbergh" in alle Rollen und lässt das Weltraumabenteuer für kleine und große Luftfahrt-Fans lebendig werden.
Quelle: Amazon




Der Autor:


Torben Kuhlmann studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der HAW Hamburg mit Schwerpunkt Buchillustration. Im Juni 2012 schloss er sein Studium mit dem Kinderbuch 'Lindbergh. Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus' ab. 'Lindbergh' war Kuhlmanns erstes Bilderbuch und wurde auch international vielfach ausgezeichnet. Unter anderem mit dem Golden Island Award des Nami Island International Picture Book Illustration Concours.

2014 wurde Torben Kuhlmann mit dem Luchs ausgezeichnet und Lindbergh wurde von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten deutschen Bücher gekürt. Zudem er hielt Kuhlmann den Troisdorfer Bilderbuchpreis der Kinderjury wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.Lindbergh wurde bisher in 26 Sprachen übersetzt
Quelle: Amazon




Rezension:


Ich habe es ja geahnt. Die Geschichtsbücher müssen dringend überarbeitet werden. Nichts ist so, wie man es uns in der Schule und den Medien weismachen möchte.



Gestohlene Erfindungen, Funde auf dem Mond werden unterschlagen…. Wovon ich hier schreibe? Na davon, dass nicht wir Menschen all diese Entdeckungen als erstes gemacht haben. Wir versuchen nur, den ganzen Ruhm für uns einzustreichen.
Nein, es waren Mäuse. Mäuse! Diese kleinen haarigen Plagegeister, die viele von uns in Angst und Schrecken versetzen, waren es. Obwohl, ich finde sie ja niedlich…  

Ihr glaubt mir nicht? Na, dann blättert doch einmal durch diese Bücher.



Ihr werdet staunen.
Torben Kuhlmann hat recherchiert und uns die Geschichten seiner famosen kleinen Mäusefreunde aufgeschrieben.
Der Mensch war erst viel später auf dem Mond und die winzige Fahne unseres Helden fand nur keine Beachtung. Bemerkenswert ist ja die Namensgleichheit zwischen Zwei- und Vierbeinigem Astronauten. Vielleicht hat das etwas zu sagen. Und da wir gerade über die Eroberung des Mondes und das Fliegen sprechen, schon mit seinem Buch über „Lindbergh“ hat dieser Autor, der noch dazu mit einem Stift wahre Kunstwerke hervorrufen kann, versucht, das Bild der Geschichte gerade zu rücken. Ja, auch im Flugzeugbau und der Atlantiküberquerung waren sie uns eine Mausenasenlänge voraus…

„Ein kleiner Schritt für die Maus – ein großer Schritt für die Mausheit!“

Halte ich die Bücher von Torben Kuhlmann in den Händen, gerate ich regelrecht ins Schwärmen. Warmherzig, witzig und intensiv sind seine Geschichten und Bilder. Ob "Maulwurfstadt", "Lindbergh" oder "Armstrong", er hat mich immer wieder aus der Realität entführen können. Die liebevolle Aufmachung der Bücher durch den NordSüd Verlag wird ihnen nur zu gerecht.

Die Bezeichnung Bilderbuch klingt nach einem Werk für Kleinkinder. Das ist „Armstrong“ bei weitem nicht. Die Zeichnungen lassen die Geschichte lebendig werden und so können schon jüngere Kinder auf Entdeckungsreise gehen. Der leichte Satzbau ermöglicht es bereits Leseanfängern, die kleine Maus auf ihrem holprigen Weg zum Mond zu begleiten. Doch auch für alle anderen verspricht das Eintauchen in Torben Kuhlmanns Welt die Entdeckung einer ganz eigenen Art von Literatur.


Eine wundervolle Ergänzung bieten die Hörbücher aus dem Hörverlag. Von Bastian Pastewka mitreißend, fast einem Hörspiel gleich, eingelesen, lässt er unsere Fantasie Purzelbäume schlagen und begeistert nicht nur Kinderherzen. Jede Figur besticht durch ihre ganz eigene Charakterisierung und Stimme. Untermalt mit passender Geräuschkulisse und Musik, kann man der Spannung nicht mehr entfliehen. Dieser Hörgenuss - ergänzt durch die Bilder im Buch - macht eine Reise mit Torben Kuhlmann, seinen Mäusefreunden und Bastian Pastewka zu einem unvergesslichen Familienerlebnis. Nebenbei gibt es für alle so einiges zu lernen.

Die Bücher begeistern Generationsübergreifend und sprechen auch schon Vierjährige an, wie ich aus eigener Erfahrung heraus bestätigen kann. Ob durch die Buchseiten zu stöbern oder sich vor dem Zubettgehen noch mit dem Hörbuch in ein letztes Abenteuer zu stürzen, meine Kinder und ich haben wiederholt Spaß an den Geschichten.




Ihr merkt schon, ich bin absolut begeistert und falls ihr noch ein Geschenk für Nikolaus oder zu Weihnachten sucht, diese Bücher und Hörbücher sind ideal. Das Schöne ist, sie eignen sich für Jungen und Mädchen gleichermaßen.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen