Sonntag, 21. Mai 2017

Rezension mit Gewinnspiel "Immer wieder im Sommer" von Katharina Herzog - Rowohlt Verlag





Broschiert: 384 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag; Auflage: 2 (22. April 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499291118
ISBN-13: 978-3499291111
D: 12,99 Euro





Inhalt:


Vom Mut, das Glück wiederzufinden.

Zweimal hat Anna ihr Herz verloren: Einmal an Max, doch die Ehe ging vor fünf Jahren übel in die Brüche. Und dann war da Jan ... die unvergessene Liebe eines Jugendsommers. Schon lange fragt sie sich, was aus ihm geworden ist. Als sie erfährt, dass er auf Amrum wohnt, beschließt die sonst so vernünftige Anna spontan, mit ihrem VW-Bus gen Küste zu fahren. Doch dann meldet sich ihre Mutter, zu der sie seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, mit schlimmen Nachrichten und einer großen Bitte. Am Ende sitzen nicht nur Anna und ihre Mutter zusammen im Auto, sondern auch ihre beiden Töchter - und Max ...

Ein Buch wie eine perfekt gepackte Strandtasche: berührendes Familiendrama, wunderschöne Liebesgeschichte und Road Novel.
Quelle: Rowohlt Verlag




Die Autorin:


Katrin Koppold hatte schon immer Spaß daran, sich Geschichten auszudenken und sie aufzuschreiben. Nach einem Abstecher in den Journalismus kehrte sie zur wahren Liebe Belletristik zurück und begann, Romane zu veröffentlichen. Als E-Book-Autorin hatte sie sich bereits in die Herzen vieler Leserinnen geschrieben, bevor sie unter dem Pseudonym Katharina Herzog mit "Immer wieder im Sommer" (Rowohlt Polaris) auf Anhieb den Sprung in die Spiegel-Bestsellerliste schaffte. Katrin Koppold lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München.

Bisherige Veröffentlichungen:

Sternschnuppen-Reihe:
Aussicht auf Sternschnuppen
Zeit für Eisblumen
Sehnsucht nach Zimtsternen
Hoffnung auf Kirschblüten
Glühwürmchen im Bauch

Mondscheinblues (ein Spinoff der Sternschnuppenreihe)
Mitternachtstango
Zimtzauber
Liebe hoch 5 (Anthologie mit Adriana Popescu, Nikola Hotel, Katelyn Faith und Ivonne Keller)
Hochzeitsküsse und Pistolen
Immer wieder im Sommer (als Katharina Herzog)
Quelle: Amazon




Rezension:


Wir fragen uns oft, was wäre wenn.... Könnten wir die Zeit zurück drehen, würden wir vieles anders handhaben. Doch ob wir unsere Zukunft damit vorteilhafter gestalten würden, kann uns niemand sagen. Vielleicht wäre diese eine getroffene Entscheidung gravierend für unser weiteres Leben gewesen oder hätte dennoch nur eine kurze Periode im zukünftigen Verlauf beeinflusst. Handlungen erzeugen Gegenhandlungen und bewegen sich in einem unendlichen Kreislauf. Einmal falsch genommene Abzweigungen führen nicht gleich in einen Abgrund. Wir ziehen Lehren aus unseren Handlungen, können diese in der Zukunft anwenden und bestimmen so unser weiteres Schicksal. Aber dennoch stellen wir uns an verschiedenen Punkten des Lebens unweigerlich die Frage nach dem was wäre wenn...

Katrin Koppold schreibt hier als Katharina Herzog, ist aber ihrem mir bekannten Stil von Tiefgang, Humor und einer Portion Liebe treu geblieben. Ein klein wenig empfand ich die Handlung als Vermischung verschiedener Ideen anderer Bücher, die ich bereits gelesen habe. Dennoch hat dies nicht weiter gestört, denn "Immer wieder im Sommer" erzählt trotzdem eine eigene Geschichte mit liebevoll interpretierten Charakteren. 

Es geht um verlorene Träume und den Wunsch, die Vergangenheit zurück zu holen. Das Bedauern um verpasste Gelegenheiten und verlorene gemeinsame Jahre. 

Die Geschichte zeigt, dass wir schöne Gefühle oder Erinnerungen mit dem Lauf der Jahre in einer Art rosarotem Licht betrachten, diese aufrecht erhalten möchten und eines Tages erkennen müssen, das sie eben doch der Vergangenheit angehören. Mit Einzug des Alltags und zunehmenden Alter entwickeln wir Marotten, die der Partner und umgekehrt wir selbst an diesem, akzeptieren lernen sollten. "Immer wieder Sommer" zeigt uns, was Familie bedeutet. 

Sehr einfühlsam geht Katharina Herzog mit dem Thema Demenz um. Wir erfahren, wie es sich anfühlen muss, wenn einem die Erinnerungen entgleiten, aber auch wie dies Familienmitglieder und Außenstehende wahrnehmen. Die Autorin gibt uns einen kleinen Einblick in den schleichenden Verlauf dieser Krankheit und ihre Auswirkungen.

"Immer wieder im Sommer" ist eine berührende Geschichte, die ihre Leser packt und trotz ernster Frequenzen luftig frisch wie ein Sommerlüftchen durch die Seiten geleitet.

Und weil heute Sonntag ist, starte ich auch gleich ein Gewinnspiel für Euch.




Mit Unterstützung des Rowohlt Verlages ist es mir möglich, einen von Euch gemeinsam mit Anna, Max, den Kindern und Frieda nach Amrun zu schicken. Das heißt, ich verlose ein signiertes Exemplar (via Aufkleber im Buch) von "Immer wieder im Sommer" von Katharina Herzog.

Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist mir hier oder via Facebook zu folgen und in einem Kommentar zu verraten, was ihr Euch für diesen Sommer wünscht. Wenn Ihr eine Mailadresse hinterlasst, erhaltet Ihr im Gewinnfall neben der Bekanntgabe auf dem Blog auch eine persönliche Mitteilung von mir.
Teilnehmen könnt Ihr bis nächsten Sonntag, 28.05.2017, 23.59 Uhr. Viel Glück.



Teilnahmebedingungen

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberechtigten möglich.
  • Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschland, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass im Gewinnfall der Gewinner öffentlich auf dem Blog genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 28.05.2017 um 23:59 Uhr.

Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    eine sehr schöne Rezension. Was ich mir für den Sommer wünsche? Nichts, denn ich habe schon alles, was ich brauche - Elternzeit und einen Saisonplatz auf einem Campingplatz am See. :D

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche mir endlich ein besseres, beständiges Sommerwetter um auf dem Balkon in der Sonne schmökern zu können.
    Du hast einen wunderschönen Blog :-)

    Viele liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    es wäre super, wenn wir in diesem Sommer durchgängig T-Shirt-Wetter hätten und gegen viel Sonnenschein hätte ich auch nichts einzuwenden :-)
    Als Kind war ich oft auf Amrum und einer meiner Jungs heißt Jan....da ist meine Neugierde auf diesen Roman gleich doppelt geweckt!
    Liebe Lesegrüße, Heike

    AntwortenLöschen
  4. huhu meine liebe :) wow, was habe ich da eben für eine tolle seite entdeckt und dann noch mit einer so tollen verlosung. da kann ich gar nicht anders, als mitzumachen :D was ich mir für den sommer wünsche? hört sich blöd an, aber mindestens 10 kilo weniger.. :D habe jetzt auf ein jahr 25 kilo erst abgenommen und seit ich im märz mit dem rauchen aufgehört habe, wieder 7 kilo rauf.. jetzt habe ich meine ernährung umgestellt und bin im fitnessstudio angemeldet um das endlich in den griff zu bekommen :) wäre ja der hammer, wenn ich gewinnen sollte :) wer weiß, vielleicht lesen wir uns ja bald wieder :D
    Bei Google folge ich dir unter Tanja Hammerschmidt und ja meine Daumen sind gedrückt :)
    lg rockstar84(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich wünsche mir für diesen Sommer einfach gutes Wetter und möglichst viel Freizeit zum Lesen :D
    Ich folge per bloglovin... vielen Dank für das Gewinnspiel :)

    LG (Tiffi20001@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anja,

    was für ein schönes Gewinnspiel, mit dem Buch liebäugel ich schon länger.
    Für diesen Sommer wünsche ich mir einfach nur etwas Entschleunigung und schönes Wetter. Ab August dann einen guten Start in den Kindergarten für unser Purzelchen - wobei es "nur" ein Gruppenwechsel ist.

    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mailadresse: tintenelfe [at]gmx [.]de

      Löschen
  7. Ich danke Euch für allen für die tollen Kommentare und hoffe, Euer Sommer wird so, wie Ihr es Euch wünscht.
    Ich konnte leider nicht jedem einzeln antworten, da wir gerade den Internetanbieter gewechselt und vieles neu eingerichtet haben. Nebenbei müssen auch noch die Hagelschäden beseitigt werden.....

    Noch bis morgen müsst ihr bibbern, dann lasse ich mein Glückselfchen auslosen. :)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Victoria Landgraf28. Mai 2017 um 19:34

    Ich wünsche mir schönes Wetter und nicht zu viel arbeit :P Tolle Verlosung und ein schöner �� Gewinn �� Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . �� Deshalb versuche ich mein Glück �� und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE ��. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch - VIEL GLÜCK ����

    vickilandgraf@web.de

    AntwortenLöschen