Sonntag, 12. November 2017

Lesung Val McDermid am 11.11.2017 zur Erfurter Herbstlese aus "Der Sinn des Todes" - Droemer Verlag

Nach §2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesen Beitrag als Werbung



Gestern öffnete das Ratsgymnasium in Erfurt erneut seine Tore für die Erfurter Herbstlese.


Im vergangenen Jahr durfte ich hier einen eindrucksvollen Abend mit Chris Carter erleben. In diesem Jahr war Val McDermid zu Gast und stellte ihren aktuellen Kriminalroman "Der Sinn des Todes" vor.


Hierbei handelt es sich nicht einfach nur um ein weiteres Buch rund um Detective Chief Inspector Karen Pirie, die immer mehr in den Focus der Ermittlungen gelangt, sondern auch um das mittlerweile dreißigste Buch aus der Feder der Autorin. Eine nicht zu unterschätzende Leistung, da ihre Bücher weltweit verlegt und anhaltend in den Bestsellerlisten zu finden sind.


Durch den Abend führte mit Kompetenz und Humor erneut Margarete von Schwarzkopf.


Val McDermid las zwei Passagen der Originalfassung des Buches. Zwischendurch verriet sie auch, dass leider viele Leser Parallelen zwischen ihr und ihrer aktuellen Protagonistin ziehen würden.


Karen Pirie liebt zum Beispiel Gin. Eine wichtige Information an all diejenigen, die der Autorin eine Freude bereiten möchten. Val McDermid hasst Gin, dafür liebt sie guten Whisky.


Die Lesung der deutschen Kapitel übernahm souverän und ausdrucksstark Marie-Lou Sellem. Diese könnte ich mir sehr gut als Sprecherin der Hörbuchfassung vorstellen.


Es war ein interessanter Abend und eine gut gelaunte Val McDermid signierte im Anschluss noch fleißig Bücher.


Auch für gemeinsame Erinnerungsfotos nahm sie sich geduldig Zeit.




  

Keine Kommentare: